Das Warten hat ein Ende!

Der FC Einheit freut sich mitteilen zu können, daß das Heimspiel der ersten Männermannschaft am Sonntag 22.September und alle zukünftigen Heimspiele wieder im Stadion an der Mannsbergstraße stattfinden. Damit finden die zweijährige, quasi Heimatlosigkeit und Odyssee ein Ende.
 
Wichtig für alle Fans und Gäste ist, daß der Zuschauereingang weiterhin in der Amtsfeldstraße bleibt. Sponsoren mit Clubkarte werden gebeten, den Eingang über das neue Vereinsgebäude Rosa-Luxemburg-Str.28c zu nutzen.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, um z.B. die Versorgung abzusichern. Es wird am Sonntag zwei Versorgungspunkte geben: der gewohnte Container und der Grill am neuen Vereinshaus. Der Club rechnet mit vielen Neugierigen, die den Weg zum Mannsberg antreten könnten. Wir danken der Firma Maik Hahne Gerüstbau, die uns eine provisorische Tribüne an die Nordseite, also auf den "Hügel" gestellt hat. 
Unser Verbandsligateam um Trainer Marko Fiedler erwartet den VfB Sangerhausen. Diese Konstellation gab es vor 15 Jahren das letzte Mal. Einheit hatte damals allerdings mit 0:2 das Nachsehen. Der Anstoß am Sonntag ist um 14 Uhr. Ein kleines Vorspiel unserer beiden F-Jugendmannschaften ab 13:15 Uhr wird die familiäre Atmosphäre unterstützen, die uns sehr wichtig ist.
Wir freuen uns riesig und sind schon aufgeregt, daß es nun endlich soweit ist und möchten alle Fußballfans einladen, wieder den Weg zum Mannsberg zu finden.

FC Einheit I Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa
Zum Anfang