Berichte vom Wochenende

Gleich 2 x war der FC Einheit Wernigerode am vergangenen Samstag im Einsatz. Es stand der erste Freilufttest auf Kunstrasen in Bad Harzburg an. Gegner war Rot-Weiß Zerbst aus der Landesliga Süd. Die Hasseröder die sich schon seit einer Woche wieder in der Vorbereitung befinden konnten das Spiel klar mit 5:1 gewinnen.
Von Beginn an zeigte sich das der FC Einheit mit dem schwer bespielbaren Geläuf besser zu recht kam. Rouven Blecker sorgte frühzeitig mit einem Doppelpack für relativ klare Verhältnisse (5./10.min). Danach bestimmte Einheit weiterhin die Partie liess aber gute Möglichkeiten liegen. Erst in der 2. Halbzeit sorgte Combacker Marius Sturm ebenfalls für die Entscheidung gegen die durch eine rote Karte dezimierten Zerbster (70./73.min). Christian Harrenberg erhöhte in der 85.min noch auf 5:0. Das 5:1 durch Hagen Ernst in der 90.min war dann nur Ergebniskosmetik.

Für den FC Einheit spielten:
Andre Helmstedt (46.min Robert Schmidt), Niclas Kleiner, Danny Wersig, Rouven Blecker, Mateusz Rogacki, Karl Feldmer, Lucas Pätznik (46.min Marius Sturm), Jörg Wienert, Sebastian Schenk, Max Binsker (75.min Johannes Kubanek), Christian Harrenberg

Tore:
1:0 5.min Rouven Blecker
2:0 10.min Rouven Blecker
3:0 70.min Marius Sturm (Strafstoss)
4:0 73.min Marius Sturm
5:0 85.min Christian Harenberg
5:1 90.min Hagen Ernst



Den 2. Einsatz an diesem Tag hatten die Hasseröder beim Hallenturnier der SV Stahl Thale. Dort ging es um den CD Elektromontagen Cup. Dort traf man mit dem SV Westerhausen,Grün-Weiß Ilsenburg und den Gastgebenden Thalensern auf 4 Landesligisten. Erfolgreich konnte man den Pokal verteidigen und gewann mit 5 Punkten Vorsprung am Ende das Turnier. Mit Nick Schmidt stellte man auch den besten Torschützen. Als bester Torhüter wurde Florian Hottelmann ausgezeichnet der aber in einer sehr fairen Geste seinen Preis dem Keeper von Germania Kroppenstedt überliess.Damit beenden wir die disjährige Hallensaison mit 4 Tunierteilnahmen und 4 Tuniersiegen. Eine Bilanz die sich durchaus sehen lassen kann.

Für den FC Einheit spielten:
Andre Helmstedt, Sascha Fiege, Danny Wersig, Andy Wipperling, Yunus Leventyüz, Tobias Plantikow, Nick Schmidt

Spiele:
SV Stahl Thale - SC Germania Kroppenstedt 5:1
FC Einheit - FSV Grün-Weiß Ilsenburg 4:0
SV 1890 Westerhausen - Rot-Weiß 1904 Braunschweig 3:0
SC Wietzenbruch - SV Stahl Thale 0:0
SC Germania Kroppenstedt - FC Einheit 0:9
FSV Grün-Weiß Ilsenburg - SV 1890 Westerhausen 2:0
Rot-Weiß 1904 Braunschweig - SC Wietzenbruch 1:0
SV Stahl Thale - FC Einheit 1:7
SV 1890 Westerhausen - SC Germania Kroppenstedt 6:1
SC Wietzenbruch - FSV Grün-Weiß Ilsenburg 4:0
Rot-Weiß 1904 Braunschweig - SV Stahl Thal 3:2
FC Einheit - SV 1890 Westerhausen SV 6:1
SC Germania Kroppenstedt - SC Wietzenbruch 2:3
FSV Grün-Weiß Ilsenburg - Rot-Weiß 1904 Braunschweig 1:1
SV Stahl Thale - SV 1890 Westerhausen 0:1
SC Wietzenbruch - FC Einheit 0:1
Rot-Weiß 1904 Braunschweig - SC Germania Kroppenstedt 1:0
FSV Grün-Weiß Ilsenburg - SV Stahl Thale 1:0
SV 1890 Westerhausen - SC Wietzenbruch 1:3
FC Einheit - Rot-Weiß 1904 Braunschweig 1:1
SC Germania Kroppenstedt - FSV Grün-Weiß Ilsenburg 1:6

1. FC Einheit
2. VfB Rot-Weiß 1904 Braunschweig
3. SC Wietzenbruch
4. FSV Grün-Weiß Ilsenburg
5. SV 1890 Westerhausen
6. SV Stahl Thale
7. SC Germania Kroppenstedt

Jens Strutz-Voigtländer

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...

gemeinsam sind wir stark:

Stadion-Sprecher
Holger Rinke
Zum Anfang