Sieg im letzten Testspiel

Mit einem 1:0 konnte konnte der FC Einheit Wernigerode sein letztes Testspiel gegen den Quedlinburger SV gewinnen. Und man sah eine gehörige Leistungssteigerung gegenüber der 5:1 Niederlage gegen den Blankenburger FV. Auf einem gut bespielbaren Platz in Quedlinburg sahen die Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel mit Feldvorteilen der Hasseröder. Christopher Hertwig der den erkrankten Alex Kopp und den im Urlaub weilenden Heiko Helmstedt an der Seitenlinie vertrat hatte das Team gut eingestellt. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden im 1. Durchgang leider zu wenig Torchancen herausgespielt. Nach dem Seitenwechsel wurde nach vorn besser gearbeitet. Mehrere gute Möglichkeiten wurden herausgespielt. Nach einem Pass von Max Binsker konnte Nick Schmidt von der halblinken Position vollenden. Karl Feldmer traf kurz vor Schluss mit einem Schuss von der Strafraumgrenze nur den Aussenpfosten. Die Gastgeber die viel mit langen Bällen agierten konnten die wenigen Chancen die zugelassen worden sind nicht nutzen. Für den FC Einheit spielten: Robert Schmidt, Danny Wersig (46.min Niclas Kleiner), Christoph Braitmaier, Rouven Blecker (46. Nick Schmidt),Andy Wipperling, Mateusz Rogacki (46. min Yunus Leventyüz), Karl Feldmer, Sebastian Stosch, Lukas Pätznik (46.min Max Binsker), Sebastian Schenk (46.Sascha Fiege), Christian Harrenberg (46. Marius Sturm) Mit freundlichen Grüßen Tor: 0:1 62.min Nick Schmidt Jens Strutz - Voigtländer

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...

gemeinsam sind wir stark:

Versorgung
Helga Neumann
Zum Anfang