D1 siegt überlegen bei TuS 1860 Magdeburg

Am 3. Spieltag der Landesliga der D-Junioren durfte unsere DI bei den Gastgebern des TuS Magdeburg antreten. Deren Mannschaft hatte in der vergangenen Saison überlegen die Staffel und auch die Landesmeisterschaft dominiert. Doch von diesem Glanz war heute nichts mehr übrig, mit dem Anpfiff übernahmen unsere Jungs die Initiative, doch in den Offensivaktionen lief es noch nicht ganz rund. So benötigten wir eine Standartsituation, um mit einem direkt verwandelten Freistoß aus spitzem Winkel in Führung zu gehen. Von da an strömten unsere Offensivaktionen im Minutentakt in den Strafraum der Gastgeber ein. Ein gut haltender Keeper der Magdeburger verhinderte eine noch höhere Halbzeitführung als das 7:0. In der 2. Spielhälfte durften auch die 4 Wechselspieler ihr Können zeigen, und fügten sich nahtlos ins Geschehen ein. Ein Lob gilt hier Loris Böhlke, der heute als DII-Spielr seine ersten Erfahrungen aus Landesniveau sammeln konnte und seine Sache sehr gut gemacht hat. Mit einem Endstand von 10:0 für unsere DI traten die Jungs und auch die zahlreich mitgereisten Eltern zufrieden die Heimreise an.
Torschützen: 3x Jeremy Reichert, je 2x Jannis Lisowski und Justin Habel, je 1x Alexander Willig, Jirka Gebhardt und Nicolas Hensel

C1 mit verdientem Sieg gegen FSV Hettstedt

Hallo Zusammen,
unsere Jungs haben sich heute endlich belohnt und ihren ersten Sieg in der Landesliga eingefahren. Nach einem Unentschieden und der unglücklichen Niederlage letzte Woche wollten wir dieses Mal unbedingt gewinnen.
Das Spiel ging allerdings mal wieder los wie immer, es dauerte nur eine Minute und wir lagen 0:1 zurück. Oh Mann, dachte ich, schon wieder so eine Sch.....(Schmach).
Aber egal, Zeit blieb ja noch etwas. Allerdings blieb unsere Truppe zunächst weiterhin blaß, zuviel sollte durch die Mitte laufen, aber da ging nicht viel. Dann aber in der 19 min. Steilpass nach rechts außen auf Vincent, dieser zieht ab und versenkt den Ball aus spitzem Winkel ins lange Eck. Erstmal durchatmen. Dann in der 31 min. gut durchgesetzt von Flori auf der linken Seite und schöner Flachschuß wiederum aus spitzen Winkel, diesmal in die andere Ecke. 2:1. Halbzeit.
In der 2. Halbzeit sah unser Spiel dann aber viel besser aus (Halbzeitansage?), wir waren jetzt klar die bessere Mannschaft. Innerhalb von 5 min. (48-52) konnten wir auf 5:1 davon ziehen. Torschützen dabei waren Anton, Philipp und wiederum Flori. Die Gäste konnten dann nochmal verkürzen (5:2), Vincent erhöhte dann wieder auf 6:2 mit Lupfer (auweia) bevor die Gäste den 6:3 Endstand herstellten.
Fazit: Es war noch nicht alles Gold was glänzt, aber wir haben einen verdienten Sieg eingefahren. Nun können wir nächste Woche auch mit genug Selbstvertrauen zum Derby nach Darlingerode fahren. Ich möchte mal heute keinen Spieler groß hervorheben, alle haben ihre Aufgaben gemeistert, weiter so Jungs!
Gruß Eike

C2 schlägt sich wacker gegen Derenburg

Hallo Zusammen,
unsere C2 hat heute im Heimspiel gegen Derenburg zwar 1:5 verloren, sich dabei aber wirklich achtbar geschlagen. Man muß bedenken, dass Derenburg der Staffelfavorit ist, und normalerweise als Großfeldmannschaft spielt. Das heißt sie haben jede Menge Spieler und können natürlich auf Kleinfeld aus einem großen Reservoir schöpfen. Also es gibt für unsere Jungs überhaupt keinen Grund, die Köpfe hängen zu lassen, wir werden sicherlich noch eine Menge Punkte holen. Das Spiel selbst konnte ich nicht verfolgen, aber wie man mir berichtet hat, war der beste Mann auf dem Feld unser Torwart Max Fessel, welcher überragend gehalten hat.
Soviel von dieser Stelle.
Gruß Eike

FC Einheit - Hallescher FC

 
Die Vorfreude steigt. Das Pokal-Ereignis der letzten Jahre schlägt Wellen und zieht Fußballsfans aus der ganzen Region in den Bann. Selbst Leute, die einfach nur Spaß und Unterhaltung am Sonntag haben wollen, deuten ihr Kommen an. Die Neugier siegt! Die Pokal-Auslosung der zweiten Runde im Landes-Pokal hat dem FC Einheit, den Jackpot, also das beste und größt mögliche Los zugespielt:
 
Unsere Hasseröder Jungs empfangen am 13.Oktober 2013 den Halleschen FC aus der 3.Bundesliga. Erwartet werden 1000 bis 1500 Zuschauer, darunter auch viele Schlachtenbummler des HFC. Da der 1.FC Magdeburg, dem Erz-Kontrahenten des HFC, in Wernigerode sehr viele Sympatisanten hat, wird dieses Spiel wohl viele Leute mobilisieren, vielleicht sogar FCM-Fans. Karten wird es an der Tageskasse und im Vorverkauf geben. Genauere Informationen zu diesem Fußball-Highlight folgen in Kürze an dieser Stelle. Aus logistischen Gründen wurde das Spiel auf den 13.10. um 15 Uhr (!!!) verschoben, da am Vortag durch den Harzgebirgslauf in unmittelbarer Nähe sehr hoher Andrang herrscht.
 
PS: Der HFC hat noch eine Rechnung mit dem FC Einheit offen. Denn beim letzten Aufeinandertreffen mußte er vor ca. 20 Jahren mit einer 3:0-Packung die Heimreise an die Saale antreten. Damals spielte der FC Einheit in der Amateur-Oberliga (damals 3.Liga) und der HFC stieg gerade aus der 2.Bundesliga ab cheeky

C2 verliert unglücklich in Blankenburg

Hallo Zusammen,
hier noch der Kurzbericht von unserer C2, welche in Blk 7:4 verlor.
Wir lagen nach 10 min 3:0 hinten und ich dachte schon: "O-Mann wird das hier ein Debakel?" Aber nein, weit gefehlt, zur Halbzeit hatten sich unsere Super-Jungs auf ein 3:3 rangekämpft. 
Nach der Pause erst 4:3 für Blk dann wieder Ausgleich 4:4. Dann 5:4 für Blk und kurz danach 9 Meter für uns. Super geschossen von Luca, aber leider noch besser gehalten vom TW. Danach alles nach vorne geworfen, aber leider in 69. und 70. min noch zwei eingefangen. Aber total egal, die Jungs haben super gespielt und fast hätte es zum Punktgewinn gereicht.
Was sonst noch passierte:
Heiko Baumgartl hatte im Vorfeld so ein Muffensausen vor unserer 2., dass er, obwohl er viel mehr Spieler als wir in der Kreisliga zur Verfügung hat, trotzdem noch auf Spieler seiner Landesligatruppe zurückgriff. Jessica Fischer hat z.B. gleich heute wieder in der Landesliga mitgespielt. Also Jungs, weiter geht es. Danke auch an Thomas Försterling, welcher dieses Mal das Coaching übernahm.
C2 mit: Max Fessel, Max Hartmann, Luca Kascha, Tim Wisse, Lucas Matzke, Jona Kuchinke,
Manuel Bernhardt, Philipp Lange, Erik Brand
 
Gruß Eike

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...

gemeinsam sind wir stark:

Stadion-Sprecher
Holger Rinke
Zum Anfang