[Kommentar]:
Liebe Fußballfreunde!
Unsere Internetseiten wurden im Zeitraumm 11.4. – 11.5.2018  zirka  23.000 mal aufgerufen. Das ist beachtlich! So soll es bleiben und so soll es sich weiterentwickeln.
Falls Ihr aber zukünftig auf dieser und anderen Internetseiten noch Informationen, Nachrichten und insbesondere Bilder sehen wollt, kann es passieren, und so sieht es heute aus, daß Ihr nichts dergleichen mehr findet. Nur tiefschwarze Nacht. Manche Vereine denken darüber nach, ihre Webseite komplett vom Netz zu nehmen. Die Gefahr, Opfer geschäftstüchtiger Abmahn-Advokaten zu werden, ist einfach heutzutage zu groß und existenzgefährdend.
Hintergrund: "unsere" EU hat einen – aus meiner heutigen Sicht – echten Bock geschossen. Und die Regierungsparteien haben es massiv versäumt, darauf gesetzgeberisch einzugehen. Wir sprechen hier von der neuen DSGVO, der Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai, also in Kürze, in Kraft tritt.
Kurz und knapp: Fotos werden als digitale Daten eingestuft (sind sie ja auch). Diese dürfen ab dann nicht mehr ungefragt gespeichert bzw. verarbeitet werden. Das bedeutet in unserem konkreten Fall, daß man z.B. Zuschauer in einem öffentlichen Fußballspiel nicht mehr als sogenanntes 'Beiwerk' im Hintergrund mitfotografieren darf. Und das nicht etwas, weil darauf Personen zu erkennen sein könnten, sondern, weil die Digital-Kamers z.B. auch Zeit- oder Ortsangaben mitspeichern, und das den Personen zugeordnet werden könnte. Ich könnte also demnach meine gute alte Praktica B100 aus der Versenkung holen und munter auf einem analogen, echten Filmstreifen belichten. Auch ungefragt. Das ist aber in der heutigen Zeit nicht möglich. Zur Erinnerung: Filme müssen in Laboren entwickelt und auf Fotopapier belichtet werden. Ja, genau, so wie früher! Dann wäre aber mit den ersten Fotos nach ca. 2 Wochen zu rechnen, denn diese müssten natürlich erst wieder eingescant werden. Super, nicht?! Wenn dem so ist, ich nicht nur den Rasen, einen Torpfosten oder die Anzeigetafel ablichten soll, suche ich mir lieber eine andere Aufgabe in meinem Verein, und das, obwohl ich so gerne fotografiere. All eure Digitalkameras und Handys könnt ihr gleich verschrotten oder euch auf Landschaftsaufnahmen (ohne Personen!) spezialisieren.
Inzwischen haben ein paar derer, die es verbockt haben, anscheinend Muffengang bekommen, denn sie sind massiv selber betroffen. In letzter Sekunde könnte eine Anpassung des Gesetzes erfolgen. Dann seid ihr jetzt an der Reihe, den Regierungsparteien auf allen Ebenen so richtig einzuheizen…
Aber solange das nicht geklärt ist, wird am 25.Mai erstmal finstere Nacht im Web…
 
Euer Stefan Heymann
[der Kommentar widerspiegelt eine persönliche Meinung]
 
Am Abend des 6.Mai des Jahres 1998 trafen sich viele ehemalige Spieler u. Vereinsmitglieder, um die jahrelange Tradition des Wernigeröder Fußballs wieder aufzunehmen. Sie gründeten den FC EINHEIT WERNIGERODE e.V. neu. Es folgten 20 schwere Jahre, in denen nicht nur um eine gesunde sportliche Zukunft, sondern auch um den Erhalt der Sportstätte und damit der Infrastruktur des schönsten Ortsteils Hasserode gerungen wurde.
Diese Mühen wurden nun mit der Grundsteinlegung belohnt. Aber damit wurde nur eine Etappe auf dem weiteren Weg geschafft und eine nächste eingeläutet.
Wir wollen uns hiermit bei allen Vereinsmitgliedern, Spielern, Sponsoren, Eltern und Fans bedanken! Ihr seid unsere Stützen, Ihr seid fantastisch! 
♦️❤️  IHR  ALLE  SEID  EINHEIT!  ♦️❤️
 
Im Rahmen einer Wiedereingliederungsmaßnahme in ein Berufleben suchen wir eine Hilfskraft für die Unterstützung im Jugendsportbetrieb. 
 
Die männliche oder weibliche Person sollte im Alter von 30 bis 55 Jahren sein und den Führerschein für PKW besitzen. Zu den Tätigkeiten gehören die Absicherung der Trainingsfahrten (Einheit-Shuttle), das Herrichten der Sportfläche und Nebenanlagen für zusätzliche Trainingsanforderungen, Reparatur und Pflege der Sportgeräte, Instandhaltung und Wartung von Werkstatt und Sportlager, sowie Hilfe bei der Instandhaltung der gesamten Sportanlage einschließlich Begrünungsmaßnahmen und Pflege.
 
Interessenten können sich bitte ab sofort bei Harald Lindemann in der Geschäftsstelle melden.

FC Einheit I Oberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode auf FuPa

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa
Zum Anfang